Elektro-Akupunktur nach Voll (EAV)

Wir gehen Ihren Beschwerden auf den Grund! Erkrankungen im Mund- und Kieferbereich (z.B. Entzündungen oder Zahnherde, d.h. Schädigungen des Kieferknochens) sind Störfelder, die den gesamten Organismus in Mitleidenschaft ziehen können. Um diese Störfelder zu finden, setzen wir in der Praxis die Methode der Elektro-Akupunktur nach Voll (EAV) ein. Sie ist ein biophysisches Diagnoseverfahren in der ganzheitlichen Zahnmedizin, bei dem die Leitfähigkeit des Gewebes an den Akupunkturpunkten des Körpers gemessen wird. Ist diese Leitfähigkeit gestört, können wir anhand der Messdaten der Art und dem Ort der Erkrankung auf die Spur kommen. Wir sind zudem in der Lage, einen ganz auf Sie abgestimmten Behandlungsplan zu erarbeiten, der nicht allein die Symptome im Fokus hat, sondern die Ursache selbst.
Auch die Verträglichkeit dentaler Werkstoffe (für Füllungen, Kronen oder Zahnersatz) können wir mittels der Elektro-Akupunktur testen.

Zusätzlich können wir mit dieser Methode zuverlässig die individuelle Vorgehensweise einer Ausleitungstherapie von im Körper abgelagerten Schadstoffen bestimmen. Giftstoffe wie Quecksilber (ein Bestandteil von Amalgam), das sich über Jahre hinweg im Körper angesammelt hat, können wir daraufhin mit sanften naturheilkundlichen Verfahren ausleiten.